Materialkunde

Strumpfwolle

Allgemein besteht Strumpfwolle/Sockenwolle aus 75% Schurwolle superwash und 25 % Kunstfasern. Aber es gibt auch andere Varianten.

Baumwolle

Mittlerweile gibt es von mehreren Herstellern auch Sockenwolle aus 100% Baumwolle. Die Elastizität ist hier anders als bei herkömmlicher Sockenwolle. Über einen elastischen Beilauffaden bekommt man jedoch auch hier einen zugfähigen Bund.

Bambuswolle

Die sogenannte Bambuswolle besteht aus einem Teil Viskose, die aus Bambusfasern gewonnen werden. Es ist kein Naturprodukt. Ihr werden Atmusgsaktivität und eine Antibakterielle Wirkung zugesprochen.

Schurwolle

Schurwolle stammt von lebenden Tieren.Schurwolle ist wärmeisolierend und atmungsaktiv. Der Zusatz superwash besagt, das die Wolle nach dem Scheren noch einmal behandelt wurde um dem Verfilzen der Wolle entgegen zu wirken.

Polyamid

Polyamid ist eine synthetische Faser. Polyamidfasern erhöhen die Reißfestigkeit der Strumpfwolle und tragen so zur Haltbarkeit der Socken bei.

Waschhinweise

Waschhinweise befinden sich auf jeder Banderole eines Knäuels Wolle. Im Grunde bestehen die kompletten Waschhinweise aus 5 Zeichen.

Der Waschzuber gibt Auskunft über die Waschbarkeit, die Temperatur und die Erforderlichkeit von Hand/Schonwäsche.

Das Dreieck informiert über die Bleichmöglichkeiten.

Das Quadrat zeigt die Trocknereigenschaften.

Das Bügeleisen beschreibt die Möglichkeit des Bügelns und die Höchsttemperatur.

Zuletzt gibt es noch das Symbol für die chemische Reinigung: Den Kreis.

Die weiteren Symbole für Strickgarn beschäftigen sich meist mit strickspezifischen Hinweisen.

Zubehör

  Maschenmarkierer dienen als Hilfsmittel für Muster oder verkürzte Reihen.

Reihenzähler sind ein einfaches Hilfsmittel zum Zählen der gestrickten Reihen. Es gibt verschieden Varianten. Für den Daumen, das Handgelenk oder zum Aufstecken auf die Nadeln.

Nadeln Stricknadeln gibt es in vielen Größen, Formen und Farben. Jedes Material hat seine Eigenschaften.

  • Aluminiumnadeln (Standard),
  • Holznadeln (nicht so star),
  • Acrylnadeln (die bunten Vögel unter den Stricknadeln),
  • und Bambusnadeln (die Weichen).

Jeder Stricker entwickelt im Laufe seines Stricklebens seine eigenen Vorlieben. Aber alle erfüllen Ihren Zweck.

Copyright © 2018 STRICKING. Powered by Zen Cart